Indexfonds mit Optiontime handeln

Ein neues Auto gekauft? Eine neue Küche erworben? Den Flug für den Urlaub gebucht? In vielen Fällen vertrauen die meisten Menschen auf deutsche Marken. Nur hinsichtlich der Geldanlage sind sich die Unternehmer mit unkalkulierbarem Risiko und Spekulationen einig.

optiontimeAber warum werden die Aktien auf einmal unattraktiv? Das ist ein Fehler. Natürlich ist es sicher, dass die Aktienmärkte schwanken als um Vergleich eines Geschäftsverlaufs im Unternehmen. Optiontime ist ein guter Weg für Einsteiger, die von einer Wertsteigerung profitieren möchten. Hier wird das Geld der Anleger breit gefächert in mehreren Aktien investiert und so das Risiko reduziert, nicht auf das falsche Pferd zu setzen.

Indexfonds – Alternative für Einsteiger

Ganz einfach machen es sich die Einsteiger bei optiontime mit Indexfonds. Diese in der englischen Abkürzung ETF genannten Fonds bilden einen 1:1 Index nach. Wer sich beispielsweise für große deutsche Konzerne entscheidet, wählt einen EFT auf den DAX mit niedrigen Gebühren. Weitere Infos auf Geldplus durchlesen. Aber auch in der zweiten Runde zu investieren, ist preiswert möglich. Warum sollten börsennotierte Unternehmen nicht für die Geldanlage geeignet sein? Mit einem ETF auf den MDAX? In diesem Fall werden alle mittelständischen Unternehmen zusammengefasst.

Der Mix der Branchen differenziert sich vom DAX deutlich: wenig Banken und Automobilkonzerne; Schwerpunkt liegen eher bei klassischem Maschinenbau, Konsum und Immobiliengesellschaften. Die breite Branchen-Aufstellung bei optiontime und die imposante Größe der Indexmitglieder ist groß -es kann zum Schlingern kommen-, aber auch klein genug, um das Wachstumspotenzial kennenzulernen. Der MDAX gilt so als ideale Lösung für Einsteiger.

strukturelle Probleme vermeiden

Nur wenige Fondsmanager schaffen es, gleichbleibend besser zu sein als ein Index. Das zeigt sich auch in Bezug auf die Aktien. Viele Wachstumsgeschichten werden bei mittelgroßen Unternehmen festgestellt. Für weniger Risiken ist eine Investition in DAX-Aktien empfehlenswert. Trotz allem kann es zu einer Überrendite des DAX kommen, die noch nach fünf Jahren mindestens 20 Prozentpunkte betragen.

Wer vorsichtig an das Aktien-Thema herangehen möchte, findet bei optiontime den passenden Fond. Die relevantesten Kriterien: Qualität, unternehmerische Substanz und Bewertung.